1000 Jahre Aigen am Inn

1000Jahre 1Einen bedeutenden historischen Höhepunkt feierte Aigen am Inn im Jahre 2010 mit einem großen Programm zum 1000-jährigen Bestehen.

Die erste urkundliche Erwähnung des uralten Pfarr- und Wallfahrtsdorfes, des einstigen hochstiftisch passauischen Verwaltungszentrums Aigen am Inn im Jahre 1010 in einer Urkunde Kaiser Heinrich II. bildet den willkommenen Anlass, „1000 Jahre Aigen“ mit einem umfangreichen und vielfältigen Programm zu feiern. Natürlich besteht der traditionsreiche Ort am Inn schon viel länger, wie prähistorische Funde aus der Jungstein-, der Bronze-, der La Tene- und der Bajuwarenzeit eindrucksvoll beweisen.
Im April 2010 wurde das Jubeljahr mit einem Festakt in der Pfarrkirche feierlich eröffnet. Dabei sorgte das Bad Füssinger Kurorchester für den festlichen Rahmen. Archivdirektor Dr. Herbert Wurster gab Einblick in die 1000-jährige Geschichte des Ortes geben.
Höhepunkt des Jubiläums bildeten die drei Festtage vom 11.-13. Juni 2010

Die Fotos der 1000-Jahr-Feier:

Wetter - Aigen am Inn

Camera 01 256

Impressionen
hier ansehen

panorama-logo